Start > Chronik > Kinder- und Sommerfest 2011

Kein Nachmittag wie jeder andere...

6. Kinderfest 2011 auf dem Schünemannplatz

Ein schöner Ort für Geselligkeit ist der Schünemannplatz allemal. Wie gut man aber dort auf der Wiese und unter den großen Bäumen auch miteinander feiern und Spielspaß haben kann war am Sonntag, 18. September 2011, wieder zu beobachten, als zahlreiche Kinder und Familienangehörige den Platz für 3 Stunden im Beschlag nahmen. Das Kinderfest, was seit Jahren stets im Spätsommer vom Karl-Lemmermann-Haus initiiert und gemeinschaftlich von einigen Organisationen im Stadtteil geplant und durchgeführt wird, war auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Mit einem vielfältigen Angebot von Darbietungen, Bewegungsspielen, Bastelangeboten, sinnlichen Aktionen, über Schminken bis hin zur Versorgung mit diversen Leckereien war für das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele gleichermaßen gesorgt.

Die „Überraschungstombola“ könnte sich zum festen Bestandteil des Kinderfests entwickeln: zum zweiten Mal angeboten, erfreute sie sich auch in diesem Jahr großen Zuspruchs. Die Akteure hatten dafür vor dem Kinderfest Sachspenden gesammelt, die als Überraschungspäckchen für Kinder und Erwachsene für je einen Euro pro Päckchen erworben werden konnten.

Spendenübergabe
Spendenübergabe

Der Erlös aus Tombola, Waffelverkauf und Schminken betrug in diesem Jahr noch ein wenig mehr als im letzten Jahr. 270,00 Euro konnten am Ende des Fests an Frau Klapecki, Vertreterin der Kindertafel Mühlenberg, als Spende übergeben werden. „Das sind 540 Essen für die Kinder“ freute sich Frau Klapecki – mit einem herzlichen Dank an Organisatoren, Akteure und Festbesucher.

Bezirksbürgermeister Andreas Markurth
Bezirksbürgermeister Andreas Markurth eröffnet das Kinderfest

In seiner Eröffnungsrede des diesjährigen Kinder- und Sommerfestes auf dem Schünemannplatz dankte der Bezirksbürgermeister Andreas Markurth dem Karl-Lemmermann-Haus für die Organisation des Festes.
Andreas Markurth: „Wie in jedem Jahr bleiben wir verschont vom schlechten Wetter. Der eine oder die andere hat sicherlich schon daran gedacht, dass es regnen wird. Das wird es nicht!“
Außerdem dankte er allen Akteuren und Teilnehmern, „die dieses schöne Fest immer wieder gestalten und es interessant machen“.
Zum Abschluß wies der Bezirksbürgermeister darauf hin, dass die Organisatoren Helfer für die Gestaltung des Kinderfestes auf dem Schünemannplatz suchen. Wer sich angesprochen fühlt kann sich an Sabine Schneekloth im Oberricklinger Karl-Lemmermann-Haus wenden.

Helfer und Mitorganisatoren gesucht!

Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Kinderfest geben. Die Gruppe der Veranstalter würde sich über zusätzliche Akteure aus dem Stadtteil sehr freuen. Hiervon dürfen sich Bürger, Unternehmer wie auch weitere soziale Organisationen gerne angesprochen fühlen. Wer Interesse hat, melde sich doch bitte schon jetzt im Karl-Lemmermann-Haus (Ansprechpartnerin Sabine Schneekloth, Tel. 0511/410282-29, vormittags).

Galerie: Kinder- und Sommerfest 2011

[nach oben]

Dies ist Fidele Dörp!

Links & Infos